Yes Sieg auf Ansage, so macht das Spaß!

Eigentlich bin ich mal wieder voll im Lernstress, aber den Havelhammer Triathlon wollte ich unbedingt mitmachen. Letztes Jahr war das mein Wiedereinstieg in die Triathlonwelt, mit einem 11. Platz nach längerer Auszeit.

Das Schwimmen: 1,5km in einem Seitenarm er Havel und die letzten Meter dann mit der Strömung zum Ufer. Lief ganz gut, so um die 22 Minuten. Als ich am Rad stand sagte der Sprecher, das wir gerade mal 22 Minuten Rennzeit rum haben.

Dann ging es los auf die 44km lange Radstrecke, welche mit 2 Runden á 22km zu absolvieren war. In der ersten Runde bin ich von Platz 10 auf 2 vorgefahren und bei Kilometer 30 hab ich die Führung übernommen. In T2 kam ich auch als “first off the bike” an. Mit einem 3:50 er Schnitt bin ich dann die 10km zu Ende gelaufen.

 

Am Ende: Schnellste Radzeit, gute Schwimmzeit, geiles Event und ich hoffe nächstes Jahr gibt es wieder Leuchttürme als Pokal :)

p.S. Auch einen riesen Dank an meine Ma, die mal wieder geniale Bilder gemacht hat und meine beste Betreuerin ist!! :)

 

bis dahin Flo

IMG_0773 IMG_1592 IMG_1347

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *